Outerra forum

Please login or register.

Login with username, password and session length
Advanced search  

News:

Outerra Tech Demo download. Help with graphics driver issues

Pages: 1 [2] 3

Author Topic: die GROßE FRAGE!!!  (Read 16945 times)

saccara18

  • Member
  • **
  • Posts: 91
  • newbie
Re: die GROßE FRAGE!!!
« Reply #15 on: August 27, 2013, 04:09:12 am »

naja ein besserer importer wäre schon sinnvoll mit dem hier bekomm ich nix importiert und wenn dann ohne texturen.... praktischer wäre es wenn man sich z.b. ein model aus dem google sketchup warehouse lädt und dieses gleich so wie es ist einfügen kann
Logged

Bartolomeus

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 288
    • VirtualTechArt Design
Re: die GROßE FRAGE!!!
« Reply #16 on: August 27, 2013, 07:46:38 am »

Ich hoffe das dann mit dem neuen Importer die Animationen kommen werden. Dann könnte man schon eine Menge für die Modelle vorbereiten. ;)

Marko

necro

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 451
    • google+ Blog
Re: die GROßE FRAGE!!!
« Reply #17 on: August 27, 2013, 12:11:19 pm »

Ja Animationen kommen, deswegen gibt es den neuen Importer ja auch überhaupt erst. Außerdem werden dann nicht mehr Collada sondern Autodesk-Dateien (.fbx) importiert.

@Saccara, ich muss jetzt immer nach jedem Import das Material von Hand definieren. Das hat nichts mit dem Importer zu tun. Dieser Aufwand fällt auf jeden Fall an.
Logged

Bartolomeus

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 288
    • VirtualTechArt Design
Re: die GROßE FRAGE!!!
« Reply #18 on: August 27, 2013, 12:38:16 pm »

Aber ich glaube es kommen erst die Animationen für die Char's...deswegen hoffe ich auf die "Custom" Animationen. Und das FBX Dateisystem ist sowieso der beste Schritt.  ;)

Marko

necro

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 451
    • google+ Blog
Re: die GROßE FRAGE!!!
« Reply #19 on: August 27, 2013, 12:55:45 pm »

Charanimation, Objektanimation. Wo ist der Unterschied? Ob das Objekt Animationen hat, wird doch in der .fbx definiert.
Logged

Bartolomeus

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 288
    • VirtualTechArt Design
Re: die GROßE FRAGE!!!
« Reply #20 on: August 27, 2013, 03:46:31 pm »

Naja, für mich ist der schon gewaltig! ;) Auf jeden fall bin ich froh das direkt FBX unterstützt wird. Das wird Vieles einfacher machen.

Marko

necro

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 451
    • google+ Blog
Re: die GROßE FRAGE!!!
« Reply #21 on: August 28, 2013, 01:52:21 am »

Kannst du das konkretisieren? Aber ich glaube ich weiß was du eigentlich meinst. Und zwar muss Outerra Schnittstellen anbieten, wo man eine Animation einer festen Ingame-Animation zuweist. Und da wirst du recht haben. Es wird wohl erst Charakteranimationsschnittstellen geben. Aber in der .fbx ist eine Animation eine Animation.
Logged

Bartolomeus

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 288
    • VirtualTechArt Design
Re: die GROßE FRAGE!!!
« Reply #22 on: August 28, 2013, 03:03:32 am »

Jupp genau das meinte ich. ;) Da ich für meine Schiffs- und U-Boot Modelle in der Lage sein muss recht viele Animationen ansprechen zu können.

Marko

necro

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 451
    • google+ Blog
Re: die GROßE FRAGE!!!
« Reply #23 on: August 28, 2013, 03:31:05 am »

Brano weiß selbst nicht so genau wie angrypig sich das vorgestellt hat. Aber laut seiner Meinung wird es ein Scriptinterface geben, wo man die Zuweisungen vornehmen kann. Ist eben nur die Frage wie weit Angrypig das vorgedacht hat. Zum Testen der Animation wird schon die erste Version des neuen Importers reichen.
Logged

Sam

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 229
  • nearby
Re: die GROßE FRAGE!!!
« Reply #24 on: August 28, 2013, 09:52:34 am »

Für mich persönlich stellt sich nach die vor die Frage, welcher Art Game / Simulator dies werden soll?! Wofür eignet sich eine solch komplexe, detailgetreue Engine? Am ehesten noch für einen Flugsimulator. Aber benötige ich für einen FS solch komplexe Strassen und / oder Meeresbrandungen?! Zudem; wie sieht das dann mit der Rechnerleistung aus? Jeder der in Anteworld schon mal ganze Ortschaften gebaut hat, muss bemerkt haben, dass dabei die Rechnerleistung ganz schön in den Keller gehen kann.

So meine ich - obwohl schon jetzt einiges gemacht werden kann - sind nach wie vor sehr viele Fragezeichen. Will meinen, dieses Projekt steht immer noch ziemlich am Anfang.
Logged
Resident of Outerra

necro

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 451
    • google+ Blog
Re: die GROßE FRAGE!!!
« Reply #25 on: August 28, 2013, 10:24:09 am »

Das Projekt als Spiel wurde noch nicht mal offiziell begonnen. Das Projekt als Engine steht in keinster am Anfang. Da sollte immer sauber getrennt werden.

So wie ich die Idee verstanden habe, soll OT ein Weltsimulator werden. D.h. du kannst alle Vehikel steuern, die steuerbar sind. Was da noch kommt, musst du bitte im Gamethread lesen. Die Leute sind ja immer fleissig dabei ungefragt Ideen zuzusteuern. Die Realisierung sieht freilich anders aus. Das ist mir aber auch egal. Fakt ist, dass es kein reiner FS werden soll. Das wäre doch eine total blödsinnige Einschränkung.

Was soll mit der Rechnerleistung sein? Alles was geht wandert auf die Grafikkarte. nur deshalb ist es überhaupt erst möglich so viele Dinge überhaupt performant zu halten. Die bald dazukommenden Wolken kosten zwischen 0.7 und 1ms Rechenzeit. Zeig mir mal die Wolkenengine, die das in dieser wahnwitzigen Zeit schafft. Und das ist nur ein Beispiel von vielen.

Anteworld steht noch weit vorm Anfang, aber Outerra nicht.
Logged

Sam

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 229
  • nearby
Re: die GROßE FRAGE!!!
« Reply #26 on: August 28, 2013, 01:38:22 pm »

Was soll mit der Rechnerleistung sein? Alles was geht wandert auf die Grafikkarte. nur deshalb ist es überhaupt erst möglich so viele Dinge überhaupt performant zu halten. Die bald dazukommenden Wolken kosten zwischen 0.7 und 1ms Rechenzeit. Zeig mir mal die Wolkenengine, die das in dieser wahnwitzigen Zeit schafft. Und das ist nur ein Beispiel von vielen.
Wir werden sehen...

Anteworld steht noch weit vorm Anfang, aber Outerra nicht.
Dass alles relativ ist, wissen wir nicht erst seit Einstein.  ::)
Aber was soll's. Wir ziehen dann vielleich im Jahre 2018 wieder einmal ein Résumé. Nur, die technische Entwicklung bleibt bekanntlich auch in diesem Metier nicht stehen. Was heute toll und wunderbar ist, kann bereits morgen überholt und veraltet sein.
Logged
Resident of Outerra

necro

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 451
    • google+ Blog
Re: die GROßE FRAGE!!!
« Reply #27 on: August 28, 2013, 02:16:49 pm »

Ja natürlich nicht. Aber die Jungs gehen mit der Zeit oder gestalten sie sogar mit. Also diese Sorge habe ich nicht. Solange GraKa-Treiberbugs existieren, solange wird die Optimierung nicht ausbleiben. Dein Spruch war etwas unfair. Hast du mal die Bilder von Outerra im Jahre 2006 gesehen? Da sind sie doch auch nicht stehen geblieben. Warum sollte das jetzt der Fall sein ;)?
Logged

PytonPago

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 2252
  • It´s way too complex, dont let me try to explain !
Re: die GROßE FRAGE!!!
« Reply #28 on: August 28, 2013, 02:47:26 pm »

Da hatt mann necro recht. Auserdem, je weiter die sind in der endtwicklung, desto komplizierte sachen mussen die regeln, also die zeit bis sie es endgotig ins on-line version geben dauert ja mehr. Die volumetrik-volken wahren ja bis lang ne ganze menge von problemen, da kommt ja noch die bio-sfere und wetter darein ... und es muss noch inteligent einander funkzunieren ... ist ja kein fahrzeug script. Keine sorge doch - wen die es liegen lassen wollten, wurde es schon langst zwei jahre im biertopf-grund liegen.  :D

Ihr motto ist jetzt der gut bekannte refren : :D :D :D :D

« Last Edit: August 28, 2013, 02:49:06 pm by PytonPago »
Logged
We are still undeveloped as long as we don´t realize, that all our science is still descriptive, and than beyond that description lies a whole new world we just haven´t even started to fully understand.

Sam

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 229
  • nearby
Re: die GROßE FRAGE!!!
« Reply #29 on: August 29, 2013, 07:00:15 am »

Dein Spruch war etwas unfair. Hast du mal die Bilder von Outerra im Jahre 2006 gesehen? Da sind sie doch auch nicht stehen geblieben. Warum sollte das jetzt der Fall sein ;)?
Von 2006 bis 2013...warte mal: Ja, dass sind doch tatsächlich 7 Jahre! Da sind doch die fünf Jahre bis 2018 doch nicht so übertrieben, oder nicht?  :P

Und wenn noch weitere sieben Jahre bis zur Fertigstellung dieser Engine vergehen sollten, so geht mir das so etwas von am Axxxx vorbei. Die investrierten 15$ habe ich bis heute nicht bereut und haben mir schon etliche Stunden Sandkastenspiel beschert. Was die Zukunft bringt, werden wir ja sehen. Zudem gibt es täglich immer wieder neue Spielzeuge auf dem Markt; also so what.
Logged
Resident of Outerra
Pages: 1 [2] 3